Ausstellungsplan 2021

V E R S C H O B E N   

IN DEN NOVEMBER


Alexander Bogdanovski

"Schwarz-Weiss"

Linol-Drucke

 

Sa. 16.01.2021 – So. 28.02.2021

 

Vernissage: Samstag, den 16. Januar um 16 Uhr

 

Mit monchromen Linolschnitten gibt er persönlichen Geschichten Leben und Tiefe.


FÄLLT CORONABEDINGT AUS


Gesa Giessmann & Holger Seidel

"Mehr als Wasser und Holz"

Skulpturen und Acrylbilder

 

Sa. 06.03.2021 – So. 18.04.2021

 

Vernissage: Samstag, den 06. März um 16 Uhr

 

Spannende Symbiose von Skulpturen und Gemälden vom Meer und mehr ...


Ernst Wolfhagen

"Leben in Hannover"

Sammlung Harald Grunert

 

Sa. 24.04.2021 – So. 06.06.2021

 

Vernissage: Samstag, den 24. April um 16 Uhr

 

Zeitzeuge Wolfhagen zeigt das hannöversche Leben von den 70ern bis zu den 90ern auf.


Fred Thurmann & Andora

"???"

bemalte, abstrakte Fotos

Sa. 12.06.2021 – So. 25.07.2021

Vernissage: Samstag, den 12. Juni um 16 Uhr


Jahresausstellung

"ausGefallen"

Künstler aus dem Verein zeigen ihre Werke

Sa. 31.07.2021 – So. 12.09.2021

Vernissage: Samstag, den 31. Juli um 16 Uhr


Katharina Gröschner & Laura Malavé

"Transzendenz"

Junge Kunst

 

Sa. 18.09.2021 – So. 31.10.2021

 

Vernissage: Samstag, den 18. September um 16 Uhr

 

Zwei Celler Talente: Katharina Gröschner und Laura Malavé zeigen junge Kunst.

 


Alexander Bogdanovski

"Schwarz-Weiss"

Linol-Drucke

 

Sa. 06.11.2021 – So. 19.12.2021

 

Vernissage: Samstag, den 06. November um 16 Uhr

 

Mit monchromen Linolschnitten gibt er persönlichen Geschichten Leben und Tiefe.


Kalender vom atelier 22 - WIR SIND KUNST

 

Das Besondere an diesem Kalender ist: Es sind keine typischen Pin-Up Bildchen. Nein, hier wird die Persönlichkeit der Frau abgebildet. Jedes Fältchen erzählt Lebensgeschichte. Eine tolle Dokumentation von Frauen reiferen Alters, die sich für ihre Reife nicht schämen! Ein Must-Have für mutige Frauen, die mit den klassischen Tabus der heutigen Mode-Trends brechen möchten! Für einen lockeren Umgang mit dem Alter und ihren Begleiterscheinungen.

 

Die Idee zu diesem Kalender kam von Marie-Elisabeth Brusdeylins, Fotografin, durch die Inspiration des Films "Kalendergirls". Die Idee war geboren, und 11 weitere Künstlerinnen des atelier 22 waren sofort Feuer und Flamme für das Projekt. Mit viel Energie und Spaß wurden innerhalb eines halben Jahres die Fotos gemacht.

 

Jedes Fotomodell stellt sich mit einem Hinweis zur eigenen Kunst und dem ehrlichen Hinweis auf das jeweilige Alter mit viel freier Haut vor. Der Kalender ist nicht an ein Jahr gebunden und es gibt viel Platz für Notizen. Unsere Sponsoren, die wir für die Druckkosten geworben haben, sind davon begeistert. Die Einnahmen aus dem Kalender kommen zu 100% dem Verein atelier 22 e.V. zugute. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung.

 

Der Kalender kann im atelier-Shop, Hattendorffstraße 13 zu den Öffnungszeiten für einen Preis von 10,00 Euro (+ bei Versand Portogebühren) ab sofort bezogen werden.